Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Ausgewählte Klimaschutzmaßnahme

Bürgermeister Wolfgang Erichson mit einem neu beschafften Elektrofahrzeug für den städtischen Fuhrpark (Foto: Stadt Heidelberg)

Die Stadt Heidelberg hat für das Vorhaben "Elektromobilität in Heidelberg – Austausch von Fahrzeugen des kommunalen Fuhrparks" die Förderung beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit beantragt. Mit der Förderung konnten die ersten Elektrofahrzeuge für den städtischen Fuhrpark angeschafft werden. 

Mittlerweile hat die Stadt Heidelberg fünf lokal abgasfreie Elektrofahrzeuge im Einsatz, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den Dienstbetrieb zur Verfügung stehen und sich im Praxisbetrieb bewährt haben.

Das Bundesministerium fördert das Vorhaben "Elektromobilität in Heidelberg – Austausch von Fahrzeugen des kommunalen Fuhrparks" zu 50 Prozent bei Gesamtkosten von bis zu 200.000 Euro.