Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Das stadtblatt gibt es jetzt als mobiles Flipbook fürs Smartphone (Foto: Stadt Heidelberg)

Digitales Stadtblatt abonnieren
Mit dem digitalen Themendienst der Stadt Heidelberg bekommen Sie die Online-Ausgabe des Amtsanzeigers jeden Mittwoch bequem ins E-Mail-Postfach geliefert.
Abonnieren 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Öffentlichkeitsarbeit
Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-12000 und 58-12010

Zur Ämterseite

Kein Stadtblatt erhalten?
Unter der gebührenfreien Vertriebshotline 0800 06221 20 können Sie die Zustellung reklamieren. 

Das neue Stadtblatt ist da

Heidelbergs Bürgerämter haben wieder geöffnet. Auch die Recyclinghöfe sind wieder offen. Kitas und Schulen nahmen – wenn auch eingeschränkt ihren Betrieb wieder auf. Und Seniorinnen und Senioren können sich für sechs Euro zum Impftermin ins Zentrale Impfzentrum in Patrick-Henry-Village oder ins Kreisimpfzentrum im Gesellschaftshaus Pfaffengrund fahren lassen.

stadtblatt zum Blättern


Stadtblatt Ausgabe 6 2021 als PDF-Datei zum Download

Weitere Themen: Heidelberg hat jetzt zwei Nachtbürgermeister, die sich um ein lebendiges und konfliktfreies Nachtleben kümmern sollen. Das Land steht weiter hinter den Planungen für sein Ankunftszentrum für Geflüchtete auf dem Areal Wolfsgärten, teilte Ministerpräsident Winfried Kretschmann Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner in einem Schreiben mit. Stadt und rnv stellten ihre Pläne für den Neubau des Betriebshofs vor.

Übrigens: Die Druckausgabe des Amtsanzeigers wird kostenlos jeden Mittwoch an alle Heidelberger Haushalte verteilt. Falls Sie kein Stadtblatt erhalten: Unter der gebührenfreien Vertriebshotline 0800 06221-20 können Sie die Zustellung reklamieren.

Die nächste Stadtblatt-Ausgabe erscheint am 3. März 2021.