Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Screenshot der Social Media Stage

Social Media Stage
Hier geht´s zu Neuigkeiten der Stadt Heidelberg aus den sozialen Medien mehr dazu

Bundestagswahl: Ein Viertel der Wahlberechtigten wählt zum ersten Mal in Heidelberg

Stimmzettel Bundestagswahl

Rund 99.000 Menschen in Heidelberg sind bei der Bundestagswahl 2021 wahlberechtigt. Ein Viertel davon wählt zum ersten Mal bei einer Bundestagswahl in Heidelberg: Bei 18,7 Prozent der Wahlberechtigten handelt es sich um neu zugezogene Bürgerinnen und Bürger, 7,4 Prozent sind Erstwählerinnen und -wähler. mehr dazu


Kultur- und Kreativwirtschaft beweist sich als starker und gut vernetzter Wirtschaftszweig

Bürgermeister Wolfgang Erichson, Dr. Ellen Koban (Städtische Stabstelle Kultur- und Kreativwirtschaft), Julia Piechotta vom Start-up „Spoontainable“, der Architekt und Miteigentümer des Bahnbetriebswerks Armin Schäfer, Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und Katharina Pelka (Städtische Stabstelle Kultur- und Kreativwirtschaft).

Die Kultur- und Kreativwirtschaft hat sich in der Stadt Heidelberg als ein wichtiger, stabiler und gut vernetzter Arbeitsmarkt etabliert. Das geht aus einem Bericht hervor, den die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg zusammen mit dem Amt für Stadtentwicklung und Statistik ausgearbeitet hat. mehr dazu


Häusliche Gewalt gegen Frauen: Digitales Symposium zum Abschluss des EU-geförderten Modellprojekts GUIDE4YOU

E-Auto wird geladen.

Die Stadt Heidelberg setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, Gewalt gegen Frauen zu bekämpfen – in Zeiten der Corona-Pandemie hat sich die Situation in vielen Haushalten zusätzlich verschärft. Häusliche Gewalt gegen Frauen ist auch Gegenstand des Projekts „GUIDE4YOU“. Mit einem offenen digitalen Symposium am 30. September von 9.30 bis 16.30 Uhr kommt das von der Europäischen Union geförderte Projekt in Heidelberg zum Abschluss. mehr dazu 


Mark-Twain-Village: Chapel wird als neues Bürgerzentrum eingeweiht

Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck eröffnet das neue Bürgerzentrum in der Chapel im Mark-Twain-Village.

Die Chapel ist das neue Bürgerzentrum der Südstadt. Gelegen in der Rheinstraße im Mark-Twain-Village steht sie nach umfassender Sanierung nun für Bürgerinnen und Bürger offen. Drei Räume, darunter ein großer Saal, können gemietet werden. Darüber hinaus soll die Chapel zu einer sozialen und kulturellen Begegnungsstätte sowie einem lebendigen Stadtteilmittelpunkt werden. mehr dazu


Vermitteln, beraten, unterstützen – für eine attraktive und lebendige Einkaufs-Innenstadt

(von links): Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, Sabine Barkhof und Sabine Pfützner vom Geschäft „sabinesabine“, Iris Schiller und Marc Massoth von der Wirtschaftsförderung und Vermieter Andreas Freundt.

Die Heidelberger Altstadt zählt laut der bundesweiten Studie „Vitale Innenstädte“ zu den attraktivsten Innenstädten in Deutschland. Aufgrund der kleinteiligen Ladenstruktur befindet sich der Einkaufsstandort Heidelberg in einem stetigen Wandel mit wechselnden Angeboten, Geschäftsumzügen, Ladenschließungen und Neueröffnungen. mehr dazu


BIWAQ-Messe für Arbeitssuchende mit Impfaktion

Flyer der BIWAQ-Messe

Das Projekt BIWAQ (Bildung, Wirtschaft und Arbeit im Quartier) im Quartier Rohrbach-Hasenleiser macht Arbeitssuchende ab 27 Jahren fit für den Arbeitsmarkt. Die BIWAQ-Messe am Dienstag, 21. September 2021, von 10 Uhr bis 14 Uhr bietet dafür Berufsberatungen vor Ort an. Zeitgleich zur Messe gibt es ein Impfangebot. Die Impfungen finden von 9.30 Uhr bis 14 Uhr im Mehrgenerationenhaus Rohrbach statt. mehr dazu


Masterplan Im Neuenheimer Feld: Bürgerbeteiligung im Prozess

Luftbild Neuenheimer Feld

Wie soll sich der Campus Im Neuenheimer Feld weiterentwickeln? Wie kann das Gebiet besser mit dem gesamten Stadtgebiet vernetzt werden? Zu diesen Fragen gibt es seit mehreren Jahren das sogenannte Masterplanverfahren Im Neuenheimer Feld. Jetzt geht die Beteiligung der Öffentlichkeit in die nächste Runde. Zum Auftakt findet am Donnerstag,
23. September 2021, 18 Uhr, im Hörsaalgebäude Im Neuenheimer Feld 252 eine öffentliche Veranstaltung statt.vorlegen. mehr dazu


Impfangebot am 21. September in Rohrbach

Impfpass

Die Impfung ist der wirksamste Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus. Wer sich impfen lässt, schützt sich selbst und andere – und trägt seinen Teil dazu bei, dass die Pandemie überwunden werden kann. Im Rahmen der Aktionswoche #HierWirdGeimpft gibt es am Dienstag, 21. September von 9.30 bis 14.30 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Rohrbach, Heinrich-Fuchs Straße 85 die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. mehr dazu


Corona-Impfung für 12- bis 17-Jährige: Digitale Informationsveranstaltung am 22. September

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt Corona-Impfungen für alle 12- bis 17-Jährigen. Für noch nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler der Heidelberger Schulen wird es deshalb in nächster Zeit die Möglichkeit geben, sich freiwillig impfen zu lassen. Zur Information über die Impfung und als Plattform für mögliche Fragen bietet die Stadt Heidelberg gemeinsam mit den Heidelberger Kinder- und Jugendärzten und dem Gesamtelternbeirat Heidelberg am Mittwoch, 22. September 2021, von 18.30 bis 20 Uhr eine digitale Informationsveranstaltung für Jugendliche und Eltern an. mehr dazu


Coronavirus: Die Lage in Heidelberg

Am Sonntag, 19. September 2021, wurden vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg im Vergleich zum Vortag 7 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Heidelberg gemeldet. Die Zahl der Gesamtfälle liegt demnach aktuell bei 5.832. Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt bei 73,7. Die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz des Landes Baden-Württemberg ist aktuell 1,83. mehr dazu