Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Masken und Desinfektionsmittel für Heidelberger Unternehmen und Ärzte

Marc Massoth (rechts), Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft, überreichte Birgit Appel und Werner Müller vom inhabergeführten Augenoptikergeschäft eye and art in der Hauptstraße ein kostenloses Starterpaket mit 50 Schutzmasken.
Marc Massoth (rechts), Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft, überreichte Birgit Appel und Werner Müller vom inhabergeführten Augenoptikergeschäft eye and art in der Hauptstraße ein kostenloses Starterpaket mit 50 Schutzmasken (Foto: Dittmer).

Vielfache Unterstützung für die Heidelberger Betriebe zum Start nach den Corona-Schließungen – das bietet die Stadt Heidelberg: Die Wirtschaftsförderung hat bisher rund 700 Heidelberger Einzelhändler, Friseure, Gastronomen und weitere Betriebe mit Publikumsverkehr im Stadtgebiet mit einem kostenlosen Starterpaket mit jeweils 50 Schutzmasken beliefert. Insgesamt 35.000 Masken wurden an die Geschäfte zur Verteilung an die Kundinnen und Kunden ausgegeben – viele bereits vor dem Start der Maskenpflicht am 27. April in Läden und Einkaufszentren.

Kostenlose Aktion für Gewerbebetriebe mit Publikumsverkehr und Maskenpflicht bis 21. Mai

  • Die einmalige Sonderaktion in Form von 50 Mund-Nasen-Schutzmasken gilt für Heidelberger Gewerbebetriebe mit Publikumsverkehr, die aufgrund der Corona-Verordnung von der Maskenpflicht betroffen sind. Zum Bestellformular

Angebote für Heidelberger Betriebe und niedergelassene Ärzte zum Selbstkostenpreis

  • KN 95-Masken für niedergelassene Ärzte: Alle niedergelassenen Ärzte aus Heidelberg können bei der Wirtschaftsförderung KN 95-Masken anfordern. Der Preis beträgt 65 Euro plus 19 Prozent Mehrwertsteuer pro 20er-Pack. Zum Bestellformular
  • Bestellung von Masken für alle Heidelberger Betriebe: In dieser Sondersituation können Gewerbebetriebe über die Wirtschaftsförderung temporär Einwegmasken zum Selbstkostenpreis beziehen. Ein Betrieb kann maximal 2.000 Masken bestellen. Die Abgabe ist nur in Kartons zu 50 Masken möglich. Der Preis je Karton beträgt 50 Euro zusätzlich Umsatzsteuer. Zum Bestellformular
  • Bestellung von Handdesinfektionsmittel für alle Heidelberger Betriebe: Die Abgabe ist nur in 25-Liter-Kanistern möglich zum Selbstkostenpreis von rund 240 Euro plus Umsatzsteuer. Die Stadt empfiehlt kleineren Betrieben und Einzelhändlern, die geringere Mengen benötigen, mit anderen Betrieben eine gemeinsame Bestellung aufzugeben, um sich die Menge zu teilen. Zum Bestellformular

Alle Bestellungen sind einfach und schnell über ein Online-Formular auf der Internetseite der Wirtschaftsförderung möglich: www.wirtschaftsfoederung.heidelberg.de.Hier finden Gewerbetreibende auch umfangreiche weitere Informationen sowie Hinweise zu Ansprechpartnern und hilfreichen Internetangeboten.